Flächenstilllegung

ÔĽŅ
Flächenstilllegung
Flächenstilllegung,
 
Agrarpolitik: Herausnahme von landwirtschaftlich genutzten Fl√§chen aus der Produktion; eine produktionsbegrenzende Ma√ünahme, die darauf zielt, die landwirtschaftliche √úberproduktion einzuschr√§nken. Fl√§chenstilllegungen werden in den Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Gemeinschaften (EG), insbesondere im Rahmen der 1992 vom Rat der Europ√§ischen Agrarminister beschlossenen St√ľtzungsregelung f√ľr Erzeuger bestimmter landwirtschaftlicher Kulturpflanzen (so genannte EG-Agrarreform) vorgenommen. Die Landwirte erhalten f√ľr die Fl√§chenstilllegung Ausgleichszahlungen, die auf Grundlage regionaler Durchschnittsertr√§ge berechnet werden (in Deutschland im Bundesdurchschnitt circa 750 DM/ha). Landwirte, die nach der St√ľtzungsregelung einen Teil ihrer Fl√§chen stilllegen, bekommen f√ľr ihre mit Getreide, √Ėlsaaten und Eiwei√üpflanzen bebauten Fl√§chen Preisausgleichszahlungen. Der Agrarrat kann den Stilllegungssatz j√§hrlich neu festsetzen. Auf diese Weise ist eine Anpassung an die Entwicklungen auf den betroffenen Agrarm√§rkten m√∂glich. 1996 betrug der Mindeststilllegungssatz 10 % der Fl√§che, f√ľr die ein Antrag auf Preisausgleichszahlungen und Stilllegungsausgleich gestellt wurde. In Deutschland liegt der H√∂chstsatz f√ľr die dar√ľber hinaus m√∂gliche freiwillige pr√§mienbeg√ľnstigte Fl√§chenstilllegung bei 33 %.
 
Die Fl√§chenstilllegung hat zu einer deutlichen R√ľckf√ľhrung der Getreideproduktion gef√ľhrt. 1995 wurden in Deutschland 1,32 Mio. ha und in der EG 6,39 Mio. ha Ackerfl√§che im Rahmen dieser St√ľtzungsregelung stillgelegt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen W√∂rterb√ľchern nach:

  • Fl√§chenstilllegung ‚ÄĒ Durch Fl√§chenstilllegung entstandene Gr√ľnlandbrache. Die Fl√§chenstilllegung ist ein agrarpolitisches Instrument, um die Menge landwirtschaftlicher Produkte auf dem Markt zu steuern. Sie wurde in der Europ√§ischen Union (EU) Ende der 1980er Jahre… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Ackerbrache ‚ÄĒ Durch Fl√§chenstilllegung entstandene Gr√ľnlandbrache. Die Fl√§chenstilllegung ist ein agrarpolitisches Instrument, um die Menge landwirtschaftlicher Produkte auf dem Markt zu steuern. Sie wurde in der Europ√§ischen Union (EU) Ende der 1980er Jahre… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Fl√§chenstillegung ‚ÄĒ Durch Fl√§chenstilllegung entstandene Gr√ľnlandbrache. Die Fl√§chenstilllegung ist ein agrarpolitisches Instrument, um die Menge landwirtschaftlicher Produkte auf dem Markt zu steuern. Sie wurde in der Europ√§ischen Union (EU) Ende der 1980er Jahre… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Gr√ľnbrache ‚ÄĒ Durch Fl√§chenstilllegung entstandene Gr√ľnlandbrache. Die Fl√§chenstilllegung ist ein agrarpolitisches Instrument, um die Menge landwirtschaftlicher Produkte auf dem Markt zu steuern. Sie wurde in der Europ√§ischen Union (EU) Ende der 1980er Jahre… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Stilllegungsfl√§che ‚ÄĒ Durch Fl√§chenstilllegung entstandene Gr√ľnlandbrache. Die Fl√§chenstilllegung ist ein agrarpolitisches Instrument, um die Menge landwirtschaftlicher Produkte auf dem Markt zu steuern. Sie wurde in der Europ√§ischen Union (EU) Ende der 1980er Jahre… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Biomassepotential ‚ÄĒ Das theoretische Biomassepotenzial umfasst das gesamte physikalische Angebot, weitere Potenziale bezeichnen unterschiedlich umfassende Teilmengen. Das Biomassepotenzial ist ein Begriff, der zur Absch√§tzung m√∂glicher Beitr√§ge der Biomasse am… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Agrarholz ‚ÄĒ Kurzumtriebskultur aus Hybrid Pappeln Eine Kurzumtriebsplantage (Schnellwuchsplantage) ist eine Anpflanzung schnell wachsender B√§ume oder Str√§ucher mit dem Ziel, innerhalb kurzer Umtriebszeiten Holz als nachwachsenden Rohstoff zu produzieren.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Energiewald ‚ÄĒ Kurzumtriebskultur aus Hybrid Pappeln Eine Kurzumtriebsplantage (Schnellwuchsplantage) ist eine Anpflanzung schnell wachsender B√§ume oder Str√§ucher mit dem Ziel, innerhalb kurzer Umtriebszeiten Holz als nachwachsenden Rohstoff zu produzieren.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Energiew√§lder ‚ÄĒ Kurzumtriebskultur aus Hybrid Pappeln Eine Kurzumtriebsplantage (Schnellwuchsplantage) ist eine Anpflanzung schnell wachsender B√§ume oder Str√§ucher mit dem Ziel, innerhalb kurzer Umtriebszeiten Holz als nachwachsenden Rohstoff zu produzieren.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Kurzumtriebsholz ‚ÄĒ Kurzumtriebskultur aus Hybrid Pappeln Eine Kurzumtriebsplantage (Schnellwuchsplantage) ist eine Anpflanzung schnell wachsender B√§ume oder Str√§ucher mit dem Ziel, innerhalb kurzer Umtriebszeiten Holz als nachwachsenden Rohstoff zu produzieren.… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.